MASSGESCHNEIDERTE SOFTWARE

AD
ap-custom

  • Internetportale
  • Desktop-Apps (eigenständig)
  • Programmierung der Internetdienstleistungen
  • Programmierung der Datenbanken
  • ETL Prozesse
  • Datenauswertung und Data-Mining

MASSGESCHNEIDERTE SOFTWARE

Mit fast jeder Art der Geschäftstätigkeit oder Unternehmensführung ist die Datenverarbeitung verbunden. Finanzdaten, Abrechnungen, Aufträge, Kunden, Waren, Dienstleistungen, Reservierungen, Mitarbeiter… alle genannten Bereiche beinhalten Daten, die von uns – manchmal ohne darüber zu denken – auf irgendeine Weise verarbeitet werden. Für das Sammeln von Daten kann ein EDV-System, ein Tabellenkalkulationsprogramm oder ein einfachstes Notizbuch eingesetzt werden.

Beim Führen eines Terminkalenders in einem Notizbuch muss ein kleiner Unternehmer mit gewissen Unannehmlichkeiten zurecht kommen. Ein Notizbuch hat auch an sich, dass es vergessen oder mit Kaffee überschüttet werden kann. Es ist auch schwierig die letzten Besuche einer Kundin ausfindig zu machen, mit der gerade ein nächster Termin zu verabreden ist. Und wenn wir einige Mitarbeiter haben und jeder von ihnen einen eigenen Terminkalender führt, wird die Angelegenheit komplizierter. Ein Tabellenkalkulationsprogramm stellt auch keine ideale Lösung dar. Wenn gleichzeitig mehrere Personen darauf zugreifen und modifizieren wollen taucht ein Problem auf.
custom-1

Zur Hilfe kann hier ein EDV System herangezogen werden. Zwei Möglichkeiten stehen zur Verfügung: ein fertiges System bei einem der zahlreichen Anbieter einzukaufen oder ein maßgeschneidertes, so dass es den Kundenanforderungen bestmöglich entspricht. Jede dieser Herangehensweisen hat ihre Vor- und Nachteile. Ein fertiges System wird wahrscheinlich billiger sein, könnte aber nicht vollständig die Bedürfnisse des Unternehmers abdecken, so dass er sich dann sowieso mit zusätzlichen Lösungen neben dem Hauptsystem behelfen muss. Ein maßgeschneidertes System stellt eine gravierendere Investition dar, es lässt jedoch das Geschäft maximal optimieren. Es kann an die spezifischen Bedürfnisse eines Unternehmers angepasst werden und somit seine Erwartungen zu 100% erfüllen. Vielmehr kann so ein System Daten automatisch sammeln, die zum späteren Zeitpunkt für eine Analyse des Geschäfts eingesetzt werden können und folgend für eine weitergehende Optimierung der Geschäftstätigkeit, eine Effizienzerhöhung und eine Verkürzung der Bedienungszeit sorgen. Dank solchen Aktivitäten wird die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Marktteilnehmern erhöht.
custom-2

zb
Z.B. Fa. X vermittelt den Vertrieb von Ersatzteilen für Produktionslinien. Im Angebot gibt es Teile von Lieferanten A, B, C, D und E. Teile können sowohl neu als auch gebraucht sein, repariert oder für eine Reparatur bestimmt. Die Verfügbarkeit und die Preise können sich täglich ändern. Wenn ein potentieller Kunde mit einer eiligen Anfrage zu einem bestimmten Bauteil anruft, muss ein Mitarbeiter der Fa. X die Verfügbarkeit dieser Ware bei Zulieferern prüfen, Preise vergleichen und die für den Kunden beste Lieferoption auswählen. Er hat in 5 Katalogen nachzuschlagen, die in unterschiedlichen Formen (Excel Tabelle, CSV-Datei, XML-Datei, eine eigenständige Katalogapplikation) und über unterschiedliche Wege (Herunterladen von einer Internetseite, anonym oder mit Anmeldung, Herunterladen vom FTP Server) verfügbar sind. Außerdem ist die Verfügbarkeit von Ersatz- oder Folgeartikeln des gesuchten Teils und das nötige Zubehör zu prüfen. Eine solche Prüfung auf manuelle Weise ist eine zeitraubende Aufgabe und hier zählt ja die Reaktionszeit auf eine Kundenanfrage.

Zwecks einer Optimierung des Kundenbedienungsprozeßes kann eine EDV-Lösung erarbeitet werden, die umfasst: ein automatisiertes Herunterladen von Dateien mit Angeboten von diversen Zulieferern und eine Integration von diesen Daten zu einer schlüssigen Datenmenge, in einer Datenbank gespeichert. Die Datenverarbeitung läuft völlig automatisch ab, täglich zu festgelegten Uhrzeiten. Der Datenzugang erfolgt durch eine SOAP Dienstleitung (webservice). Ein oder mehrere Bediener können mit Hilfe einer Kundenapplikation, die sich mit der Dienstleistung verbindet, das angefragte Teil durch die Eingabe eines Ausschnitts der Artikelnummer, des Namen oder der Beschreibung aussuchen. Die Angaben zu verfügbaren Stückzahlen und aktuellen Preisen bei Zulieferern werden sofort angezeigt. Das Ergebnis wird innerhalb von maximal 2-3 Sekunden erhalten. Ein Angebot kann dem Kunden unmittelbar während des Telefongesprächs vorgelegt werden. Dank der Erfassung der Bedieneranfragen ist bekannt, welche Waren am häufigsten ausgesucht wurden und das Verbinden dieser Information mit dem FIBU System ermöglicht dann eine Prüfung, welche Anfragen zum höchsten Umsatz führen. Der analytische Teil kann beliebig ausgebaut werden und verschafft eine Grundlage zu Sonderaktionen oder Rabattprogrammen für ausgewählte Kunden.